Generalsanierung A10 Tauernautobahn Brückenobjekt L22

A10 Generalsanierung L22

Auftraggeber

ASFINAG Baumqanagement GmbH

Auftragnehmer

ARGE SSB Bau GmbH – PORR AG

Bauzeit

04/2018 - 12/2018

Bausumme

14,5 Mio Euro

Bauumfang

Die Baumaßnahme umfasst die Erneuerung des gesamten Fahrbahnaufbaus inkl. Abdichtung und Randbalken sowie die Sanierung der Brückenentwässerung des Objektes L22. Die Brückenentwässerung wird in eine neu zu errichtende Gewässerschutzanlage beim Widerlager Villach eingeleitet. Im Zuge dieser Sanierungsmaßnahme werden die Fahrbahnbreiten von derzeit 11,00 m auf 11,50 m verbreitert. Am Randbalken in Richtungsfahrbahn Villach werden Lärmschutzwände mit einer Höhe von bis zu 3,0 m errichtet.

Weitere Maßnahmen umfassen neben der Sanierung der Kragplatten, Betonsanierungen, Umbau der Widerlagerflügel, Abtrag sowie Neuherstellung von Fahrbahnbelag und Abdichtung, Erneuerung der Fahrzeugrückhaltesysteme (Leitschienen) u.v.m.  


 
Baubereich

Das Objekt L22 – Hangbrücke Rauchenkatsch, in AB-km 118.860 auf der A10 Tauern Autobahn, befindet sich im nördlichen Bereich des Liesertales.Der Brückenzug ist insgesamt 1700 m lang. Er besteht aus 4 hintereinander gereihten Brückentragwerken auf denen beide Richtungsfahrbahnen untergebracht sind.