Generalsanierung A23 Hochstraße St. Marx | Wien

Generalsanierung A23 Hochstraße St. Marx | Wien (2020 - 2022)

Auftraggeber

ASFINAG Baumanagement GmbH

Auftragnehmer

SSB Sanierung Straße Brücke Bau GmbH
alleiniger Auftragnehmer

Bauzeit

03/2020 - 12/2022

Bausumme

100 Mio. Euro

Bauumfang

Im Rahmen der Generalerneuerung sind 31 Brückenobjekte zu bearbeiten. Weiters beinhaltet das Projekt den Umbau (inkl. Abbruch von drei Tragwerken) der nicht eröffneten Ast. Arsenal in eine Betriebsumkehr. Die Arbeiten umfassen u.a. den Abbruch und Erneuerung sowie teilweise Verstärkung von Kragplatten der Brückentragwerke, den kompletten bzw. teilweisen Abbruch von Rampen, die Neuerrichtung der Randbalken und des Rückhaltesystems, sowie Lärmschutzwände, Instandsetzen sämtlicher defekten Tragwerksdurchdringungen (Einläufe und Abdichtungsanschlüsse), den Tausch der Fahrbahnübergänge und teilweise der Brückenlager, Betoninstandsetzungen am Unterbau und Tragwerk, Verstärkungsmaßnahmen am Tragwerk, sowie die Instandsetzung des Entwässerungssystems u.v.m.

 
Baubereich

Die Baumaßnahme umfasst die Generalerneuerung der A23 Wr. Südosttangente im Bereich der Hochstraße St. Marx im Bereich von AB-Km 7,050 bis AB-Km 10,500 (Projektlänge: 3.450,00) inkl. der beiden Anschlussstellen Ast. Landstraße und Ast. St. Marx unter Aufrechterhaltung des Verkehrs.